Release Notes

Release Notes 1.40.0

Speicherbarer Suchfilter Ab Sofort haben Sie die Möglichkeit Suchfilter zu speichern. Um einen Filter zu speichern gehen Sie folgendermaßen vor: Setzen Sie wie gewohnt ihre Filterbedingung(en) um die Kandidatenliste zu filtern. Wenn Sie einen Filter speichern wollen klicken Sie anschließend auf Vorlage erstellen. Jetzt können Sie für den Filter einen Namen vergeben. Klicken Sie danach …

Release Notes 1.40.0 Weiterlesen »

Release Notes 1.39.0

Dokumentation der festgestellten Defizite der beruflichen Anerkennung Im Profil einer Fachkraft kann der festgestellte Defizit der beruflichen Anerkennung im Reiter Qualifizierungsmaßnahmen erfasst werden. Sofern keine detaillierte Gleichwertigkeitsprüfung für die Fachkraft durchgeführt wird, können Sie die Checkbox hierfür aktivieren. Sollten Sie fälschlicherweise Module eingetragen haben und es wurde keine detaillierte Gleichwertigkeitsprüfung durchgeführt, dann können Sie über …

Release Notes 1.39.0 Weiterlesen »

Release Notes 1.38.0

E-Mail -Benachrichtigung bei den Listen mit dem Freigabetyp „Vorstellung Fachkräfte“ Wenn Sie eine Liste an Ihren Kunden/Partner mit dem Freigabetyp „Vorstellung Fachkräfte“ freigeben, werden diese über eine E-Mail darüber benachrichtigt. Sollten neue Kandidaten der Liste nachträglich hinzugefügt werden, wird ebenfalls eine E-Mail versendet. 1. Wählen Sie die Organisation aus, an die Sie die Liste freigeben …

Release Notes 1.38.0 Weiterlesen »

Release Notes 1.37.0

Wir freuen uns, die Version 1.37.0 vorzustellen, die mehrere wichtige Updates und Anpassungen enthält: Gleichzeitige Bearbeitung mehrere Kandidaten Die Bearbeitung mehrerer Kandidaten wird vereinfacht, indem über das Icon rechts neben den Favoriten mehrere Kandidaten gleichzeitig bearbeitet werden können. Die gleichzeitige Bearbeitung ist auf die in diesem Bearbeitungsmodus angezeigten Felder begrenzt und es lassen sich ausschließlich Kandidaten …

Release Notes 1.37.0 Weiterlesen »

Release Notes 1.35.0

Die arbeitgeberspezifischen Informationen werden nun in einem gesonderten Reiter „Arbeitgeber“ innerhalb des Erwerbsmigrationsreiters erfasst. Sie haben jetzt die Möglichkeit die Arbeitgeberdaten vor und nach der Berufsanerkennung im Detail zu hinterlegen. Die eingegebenen Informationen werden bei der Generierung von der Erklärung zum Beschäftigungsverhältnis berücksichtigt. Sollte die Fachkraft vor der Berufsanerkennung einen anderen Arbeitgeber/Vertrag erhalten, können Sie …

Release Notes 1.35.0 Weiterlesen »